DE | EN

Schmerztherapie, im alternativmedizinischen Sinne, kann gegen Schmerzen eingesetzt werden, wenn klassische Schmerzmedikamente nicht helfen, Sie Tabletten und Spritzen reduziern wollen oder ganz ablehnen.

 

Akupunktur

Die Stimulation durch die Nadeln setzt blockierte Energien frei und kann so Schmerzen lindern. Akupunktur wird bei Spannungskopfschmerzen, Migräne, Schmerzen des Bewegungsapparates wie z.B. Knie- oder Rückenschmerz, Menstruationsbeschwerden und postoperativen Schmerzen angewandt.


Hypnose

Im Zustand der Tiefenentspannung verringern sich die Muskelspannung und die Ausschüttung von Stresshormonen. Bei chronischen Schmerzen versucht der Therapeut vor allem, körperliche und geistige Kräfte zu mobilisieren und den Schmerz besser in die allgemeine Wahrnehmung zu integrieren. Hypnose kann bei Spannungskopfschmerzen, Migräne, Rückenschmerzen und Arthritis eingesetzt werden.


Manuelle Therapie

Die Therapeutin spürt mit den Händen körperliche Blockaden auf, z.B. in den Körperflüssigkeiten oder im Binde- und Muskelgewebe, und lösen diese durch Lockerungsgriffe oder leichten Druck. Diese Stimulation regt auch die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Manuelle Therapie wird u.a. bei Rückenschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen und Verstauchungen angewandt.

 


Telefonische Terminvereinbarung: 030 / 81 82 87 89

Kurzübersicht Behandlungskosten

SCHMERZTHERAPIE