DE | EN

Tuina – Chinesische Massagetherapie (Tuina Anmo) ist eines der fünf wesentlichen Heilverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und bezeichnet die traditionelle manuelle Therapie. Der Begriff setzt sich aus den chinesischen Wörtern tui (schieben), na (greifen), an (drücken) und mo (reiben) zusammen.


Die Tuina-Therapie umfasst Massage, chiropraktische Manipulationen, aktive und passive Gelenkmobilisation sowie Akupressur. Den größten Anteil an der Behandlung hat dabei die Massage, daher wird im Allgemeinen auch von Tuina-Massage gesprochen


Mit Tuina sollen Blockaden der Energiebahnen aufgelöst und der Energiefluss gefördert, aber auch Organe beeinflusst werden. Durch diese Stimulation und Regulation wird das Gleichgewicht des Körpers und des Funktionskreises der fünf Elemente wieder hergestellt.


Besonders gut geeignet ist die Tuina-Therapie für Patienten mit Beschwerden des Bewegungsapparates. Aber auch bei Menschen, die nicht akupunktiert werden können, kann sie angewendet werden.



Telefonische Terminvereinbarung: 030 / 81 82 87 89

Kurzübersicht Behandlungskosten 

TUINA